Stabile Körperhaltung

In meinem professionell angeleiteten Training steht das Erlernen einer stabilen Körperhaltung (Stabilisationsprozess) an erster Stelle. Gelingt es dem Kunden, seine schlechte Körperhaltung bald zu ändern, wird es im Alltag und im Training zu weniger Beschwerden oder Verspannungen kommen. Man fühlt sich leistungsstark und jeder Herausforderung gewachsen.

Für eine gute Rumpfstabilität braucht man keine Kraftgeräte, sondern es werden Kleingeräte, das eigene Körpergewicht und labile Unterlagen eingesetzt. Ein weiterer positiver Effekt ist die Entwicklung des Körperbewusstseins und Selbstwertgefühls. Der Spaß und die Abwechslung stehen bei diesen Übungen an oberster Stelle.